skip to content

DIAPP Diakonisch ambulante psychiatrische Pflege

 

Ein Auf und Ab der Gefühle kennt jeder Mensch. Aber was ist, wenn die Seele allein nicht mehr aus einem Tief heraus kommt? Wenn der Alltag entgleitet? Dann ist fachliche Unterstützung wichtig.

Die Begleitung durch den diakonischen ambulanten psychiatrischen Pflegedienst kann einen Klinikaufenthalt vermeiden oder entscheidend verkürzen. Den Anfang macht der Aufbau einer guten Beziehung zwischen Mitarbeiter/In und Klient/In. Wir besuchen Sie zu Hause und sind im regelmäßigen Kontakt mit Ihnen. Sie werden lernen, wie Sie Anzeichen für Krisen rechtzeitig erkennen und erhalten Unterstützung in der eigenen Krisenintervention. Bei den notwendigen Besuchen bei Ämtern- und Behördenangelegenheiten begleiten wir Sie gerne und erstellen gemeinsam mit Ihnen einen individuellen, alltagstauglichen Hilfeplan.

Sie erhalten Unterstützung Arbeits- und Freizeitangebote zu finden, die Ihrer Lebenssituation entsprechen. Wir helfen Ihnen soziale Kontakte aufzubauen, zu pflegen und vermitteln in Konfliktsituationen.

Ziel ist es, dass Sie Ihre psychische Störung überwinden oder damit umgehen lernen und Ihre Fähigkeiten ausbauen.

 

K  
Diakoniestation38 - von Mensch zu Mensch